Education
1977  geboren in Oberhausen, Deutschland
1996-2000  Universität Dongguk, Seoul, Südkorea, BFA, Bildhauerei
2004-2006  Universität  Regensburg, Deutschland, Studium der Kunstgeschichte und Philosophie
2006-2012   Staatliche Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Seit 2011  Meisterschülerin bei Marko Lehanka, Bildende Kunst / Bildhauerei

Solo Exhibitions
2018  „Between the Skin III – BauM“, Bernsteinzimmer Galerie, Nürnberg
2018  „Between the Skin II“, KVE-Neue Galerie, Erlangen
2017  „Between the Skin I“, Projektraum BBK, Nürnberg
Selected Group Exhibitions
2018  Triennale IV Fokus Franken, Kunsthalle Schweinfurt
2016  „NordArt2016 Kunstpreis“, Kunstwerk Carlshütte, Büdelsdorf
2016  „Debütantenförderung Ausstellung“, Kunstkulturquartier, Nürnberg
2015  Preisträger Ausstellung „Gnade“ Kunstpreis Erzdiözese Freiburg, Villa Bosch, Radolfzell am Bodensee
2014  Reis-Engelhorn-Museen, Mannheim
2014  E-WERK, Freiburg
2014  Galerie Lutz mit der blauen Tür, Rathaus Nürnberg
2014  „MARK 3“, Goldstein Galerie, Frankfurt am Main
2010  Zentrifuge, Nürnberg
2010  Galerie Wedding, Berlin
2010  Ausstellungshalle, Kunstakademie Nürnberg
2008  Akademie Galerie
Selected Award & scholarship
2016/17  Stipendium zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre, HWP
2016  Debütantenkatalogförderung, BBK Mittelfranken
2016  nominiert NordArt2016 Preis
2015  2.Preis, „Gnade“ Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg
2015-18  Atelierförderung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft,Forschung und Kunst
2010  Materialpreis, Gesellschaft der Freunde Lions Bünde e.V.
Publications
2016  Debütanten Katalog, Between the Skin Younghun Lee
2016  Katalog, NordArt2016
2015  Katalog, Gnade II, “ Preis2. Younghun Lee“, Kunstpreis Erzdiözese Freiburg
2014  Katalog, Gnade I,  Kunstpreis Erzdiözese Freiburg
2010  Katalog „Kunstkörper & Körper der Kunst“, Zentrifuge

Links
http://www.triennale-franken.de
http://www.nordart.de/downloads/kuenstler/2016/240_Lee_Younghun.pdf
https://www.kultur-ebfr.de/html/kunstpreis_2015.html